Home
Reisebericht Israel
Emirate
Ukraine Lwow
Lada Niva 4+4
Ägypten 2007
Diashow
Fotoalbum
Eisenbahn ev.Garten
Fotoalbum
Impressum


Besucher

Vereinigte Arabische Emirate.

Mit großer Erwartung traten wir 13.11.06 Abends unsere Reise in die VAE an.

Von Leipzig nach Frankfurt Main und von dort mit dem Bird, Boing 757-300 Bunt Lackiert mit Herzen Luftbalons usw.nach Dubai.

Nach knapp 5,45min.gingen wir im 34 grad warmen Dubai von Bord der Maschiene und schon wahr alles anders.

Die Fahrt zu unserem Hotel was in Ras Al Khaiman ca90 km von Dubai entfernt liegt wurde bald länger als der Flug.

Auf Grund der Haupt Verkehrszeit wahren sämtliche Haupt und Nebenstraßen Hoffnungslos verstopft.So brauchten wir für die Busfahrt 3 Stunden.Die Bus und Taxifahrer sind Indische Gastarbeiter und Ihr Fahrstiel ist meist mit Hupen Gasgeben und Starkem Bremsen gekennzeichnet.

Das Wetter wahr echt klasse Mittagstemperaturen von 38 Grad sind keine Seltenheit gewesen

bis auf zwei Tage Regen hatten wir immer Sonne.

Der Persische Golf hatte 26-28 Grad Wassertemperatur ,das Wasser ist Klar ,durche Ebbe und Flut schwankte die Strandbreite um die hundert Meter.

Die Angestellten im Hotel sind Größten Teils aus Pakistan,Indien,Nepal(Männer)und den Pihllipienen(Frauen).Alle Angestellten wahre sehr Freundlich sprachen Englisch,Russisch,Deutsch natürlich von allem nur ein Wenig was dem Spass beim Kontakt mit Ihnen keinen abbruch gab.

Die Gäste im Hotel wahren Russen meist Junge Leute,Armenier auch meist Junge Leute,Deutsche meist ältere,Östereicher auch ältere,Schweizer mittlerem Alters und Chechen sowie Ungarn alle mittlerem Alter.

Wir haben mehrer Ausflüge unternommen zb. über die Berge in den Oman zum Indischen Ozean(Golf v.Oman),nach Dubai eine Stadtbesichtigung mit einer Fahrt auf den Dubai Creck einen Meeresarm der die Alt Stadt von der Neuen trennt diese Fahrten haben wir mit Taxis gemacht 8 st.Fahrt kosten ca 300 Dh etwa 65€ eine stunde auf dem Boot 60Dh 13€.

Natürlich sind die üplichen Staus da mit drin aber die Fahrer geben sich große Mühe.

Der Momentane Wechselkurs lag bei 1€--4,55Dh.

Einen Ausflug haben wir mit Neckerman Service gemacht,zum Hotel Burj Al Arab, dieses Hotel

ist wohl jedem von Bildern und Berichten bekannt.Gehören tut es dem Scheich vom Emirat Dubai.Der Ausflug dorthin hatt uns 1010 Dh 222€ für zwei Personen gekostet und Beinhaltet eine Busfahrt in einen Schopping Tempel mit Skihalle,eine Besichtigung des Verkaufs und Ausstellungsbereichs der Ersten Palm Insel sowie den Besuchs des Hotels Burj Al Arab mit Caffee in der Bar 27 Stockwerk.Die Aussicht ist unbeschreiblich ,über das Hotel selber brauch mann nichts mehr sagen als nur Prunk,Glitzer und Glimmer.

Sonst sind wir noch zum Camelrennen gewesen .Auch die Turen in die Stadt Ras Al Khaiman

zb zu den Suks oder den Märkten wo nur die Inder einkaufen sind wir mit den Taxi 10Dh gefahren es gab nie ein Problem.Auch das Bummeln durch die Stadt wahr Problemlos.

Die Emiratis (einheimische) sind zurüchhaltend aber Freundlich Frauen sind Verschleiert Männer tragen mit Stolz Ihre Kaftane .Man zeigt sich gern in Caffees oder mit den Autos ich habe keinen Emiratie beim Arbeiten gesehen,sogar die Einkaufskörbe der Frauen schoben Pakistanische Angestellte.Bezin ist billig Super kostet 30cent da kann mann schon Hubraum fahren so ist es keine Seltenheit Hammerjeeps ,Ferraris ,Porsche,750 BMW,500Mercedes und natürlich die sehr beliebten Ofraoder zu sehen die bei jeder sich bietenden Gelegenheit über die Sanddünen gehetzt werden.

Alle Straßen und Autobahnen sind beleuchtet ,jedes Emirat hatt seinen Flughafen obwohl nur 15 -40 km Luftlinie zwischen Ihnen sind.In den Ortschaften soll 5okmh gefahren werden und auf den Autobahnen 120kmh die Betonung liegt auf SOLL.

Die Paläste der Scheichs sind gut bewacht nur von weiten zu sehen.

Was wohl am Aufälligsten ist,der Baubohm soviele Krane und Baustellen hab ich noch nirgens gesehen.Die wichtigsten der Burj Dubai (wird das Höchste Gebäude der Welt 560meter),die Weltkugel und zwei weitere Palm Inseln.Nebenbei entstehen Massenweise Gebäude ,Brücken eine U-Bahn ,Wasserparks,Straßen ,Hotels und Reihenhäuser.

Dazu kommt noch der weitere Ausbau des Dubaier Flughafens zum Schoppingpalast.

 

 

 

Dubai Burj al Arab.